Zum Hauptinhalt springen

Gemeinsamer Antrag: Ökologische Nische Friedhof

Der Stadtbezirksrat möge beschließen:

Die Verwaltung wird gebeten, mit den Friedhofsgärtnereien über die ökologische Bepflanzung von Grabstätten ins Gespräch zu kommen mit dem Ziel, dass eine entsprechende Grabpflege interessierten Nutzer*innen vorgestellt und angeboten wird.

Begründung:

Das Projekt „Ökologische Nische Friedhof“, das auf dem Friedhof Stöcken begonnen hat, soll durch eine insekten- und bienenfreundliche Bepflanzung verhindern, dass sich weiterhin die Zahl der Insekten reduziert. Diese Maßnahme ist sehr zu begrüßen, könnte aber bei den individuellen Bepflanzungen der Gräber verstärkt werden.

Bei der Beratung und Inanspruchnahme von Dauergrabpflege durch Friedhofsgärtnereien sollte darüber informiert und entsprechende Mustergräber angelegt werden. Da die Bereichsleitung Friedhöfe o.a. Projekt unterstützt, wäre eine entsprechende Information und Beratung der Friedhofsgärtnereien ein weiterer Schritt zur Etablierung vieler ökologischer Nischen auf den städtischen Friedhöfen.

Hannelore Mücke-Bertram                                           Bernd Janischowsky
BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN                                         DIE LINKE