Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE im Stadtbezirksrat Hannover-Mitte

Axel Hogh
Bezirksratsherr

Kontakt:

hindiinciri@gmx.de


Kontrastreiche Gestaltung von Begrenzungspfählen im öffentlichen Raum

Anfrage gem. der Geschäftsordnung des Rates der Landeshauptstadt Hannover Kontrastreiche Gestaltung von Begrenzungspfählen im öffentlichen Raum In der Innenstadt und deren Nähe werden in Kreuzungsbereichen häufiger Begrenzungspfähle aufgestellt, um das Einfahren in Fußwegbereiche und das Zuparken der Kreuzungsbereiche zu verhindern. Die... Weiterlesen


Anfrage: Korrektur der Ampelphase für Radfahrer auf dem Aegidientorplatz Hildesheimer Straße, Richtung Friedrichswall

Anfragegem. § 14 der Geschäftsordnung des Rates der Landeshauptstadt Hannover in die Sitzung des Stadtbezirksrates Mitte Korrektur der Ampelphase für Radfahrer auf dem Aegidientorplatz Hildesheimer Straße, Richtung Friedrichswall Bei der Radfahrer-Querung von der Hildesheimer Straße Richtung Friedrichswall/Breite Straße kommt es immer wieder zu... Weiterlesen


Interfraktioneller Antrag: Eigene Mittel des Stadtbezirksrates Zuwendung an das Atelier Dreieck für das Projekt Strich-Code

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ● SPD● CDU Fraktionen im Stadtbezirksrat Mitte Einzelvertreter FDP, Einzelvertreter DIE LINKE., Einzelvertreter Piraten Interfraktioneller Antrag gem. § 10 der Geschäftsordnung des Rates der Landeshauptstadt Hannover in die Bezirksratssitzung am 18.06.2012 Eigene Mittel des Stadtbezirksrates Zuwendung an das Atelier Dreieck für... Weiterlesen


Interfraktioneller Antrag: Eigene Mittel des Stadtbezirksrates Zuwendung an Fährmannsfest e.V.

Gemeinsamer Antrag der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, der SPD-Fraktion und Bezirksratsherrn Hogh (Die Linke.)( Antrag Nr. 15-1105/2012 ) Interfraktioneller Antrag gem. § 10 der Geschäftsordnung des Rates der Landeshauptstadt Hannover in die Bezirksratssitzung am 21.05.2012 Eigene Mittel des Stadtbezirksrates Zuwendung an Fährmannsfest e.V. Der... Weiterlesen


Änderungsantrag zu Antrag: Bordsteinabsenkungen an Fußgängerüberwegen

Bordsteinabsenkungen an Fußgängerüberwegen Antrag Der Bezirksrat möge beschließen: Die Verwaltung wird aufgefordert, an allen Fußgängerüberwegen im Stadtbezirk Mitte die Bordsteine so weit abzusenken, dass mobilitätseingeschränkte Mitmenschen diese ungehindert passieren können. Die sehbehinderten- und blindengerechte Gestaltung ist zu beachten. Begrü... Weiterlesen