Zum Hauptinhalt springen

Bezirksratsfraktion Buchholz-Kleefeld

Karsten Plotzki, Fraktionsvorsitzender
Martin Teicher, stellv. Fraktionsvorsitzender

Medienmitteilung - LINKE Buchholz-Kleefeld: Bezirksbürgermeister Henning Hofmann bleibt angekündigte Bürgerbeteiligung zum Kleingartenkonzept schuldig

Schon im April 2016 hat die LINKE im Stadtbezirksrat Buchholz-Kleefeld einen Antrag mit der Bitte an Bezirksbürgermeister Henning Hofmann (SPD) eingebracht, eine öffentliche Informations- und Diskussionsveranstaltung zum Kleingartenkonzept durchzuführen. Die Durchführung dieser Veranstaltung, und auch das Versprechen der Bürgerbeteiligung von... Weiterlesen


Medienmitteilung: Keine Wegnahme der Kleingartenflächen für MHH-Neubau

Die Bezirksratsfraktion der LINKEN bringt in der kommenden Sitzung des Stadtbezirksrats 4 / Buchholz-Kleefeld (07.02.2019) einen Antrag, beziehungsweise eine Resolution ein, der/die sich gegen die Bebauung der Kleingartenfläche westlich des Stadtfelddamms in unmittelbarer Nähe der Medizinischen Hochschule (MHH) ausspricht. Stattdessen sollte,... Weiterlesen


Anträge zu mehr Verkehrssicherheit am Roderbruchmarkt und Fahrradbügeln am Kulturhaus Kleefeld Hölderlin Eins einstimmig angenommen

In der aktuellen Sitzung des Stadtbezirksrates 4 in Buchholz/Kleefeld (08.11.2018) hat die Bezirksratsfraktion der LINKEN erfolgreich und einstimmig ihre Anträge zu mehr Verkehrssicherheit an der westlichen Gleisquerung der Stadtbahn an der Haltestelle Roderbruchmarkt und Fahrradbügeln am Kulturhaus Kleefeld Hölderlin Eins (DRS: 15-2485/2018)... Weiterlesen


Antrag: Fahrradbügel am Kulturhaus Kleefeld HÖLDERLIN EINS

Der Stadtbezirksrat möge beschließen: Die Verwaltung der Landeshauptstadt Hannover wird aufgefordert, am Kulturhaus Kleefeld HÖLDERLIN EINS ausreichend Fahrradbügel aufzustellen. Begründung: Das neu eröffnete Kulturhaus Kleefeld HÖLDERLIN EINS steht allen Bewohnerinnen und Bewohnern des Stadtteils, aber auch den Bürgerinnen und Bürgern Hannovers... Weiterlesen


Antrag: Westliche Gleisquerung der Stadtbahn an der Haltestelle Roderbruchmarkt sicherer machen

Foto der Situation an der Gleisquerung

Der Stadtbezirksrat möge beschließen: Die Verwaltung der Landeshauptstadt Hannover wird aufgefordert, geeignete Sicherheitsmaßnahmen für Fußgänger*innen und Radfahrer*innen zu ergreifen, um die westlich der Haltestelle Roderbruchmarkt liegende Gleisquerung (in der Verlängerung des neuen Fuß- und Radweges von der Heisenbergstraße) vor der Gefahr... Weiterlesen