Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Anfrage: Einplanung von Ladestationen für Elektroautos bei der Erneuerung der Geibelstraße

Seit geraumer Zeit erfreuen sich Fahrzeuge mit Elektromotor einer immer größeren Beliebtheit. Aufgrund der zunehmend verbesserten Technik sind diese mittlerweile alltagstauglich und eine echte Alternative zu Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass ein ausreichendes Netz von Ladestationen zur Verfügung steht. In diesem klaffen noch immer große Lücken.

Das darf nicht so bleiben, denn bekanntermaßen wird mit stetig steigenden Zahlen von Fahrzeugen mit Elektromotor gerechnet. Vor diesem Hintergrund ist bei zukünftigen Straßenerneuerungen bereits frühzeitig an die notwendige Infrastruktur zu denken.

Da nach Plänen der Stadt demnächst die Erneuerung der Geibelstraße ansteht, frage ich die Verwaltung in diesem Zusammenhang:

  1. Sind für einen Ausbau des Ladesstationen-Netzes anders dimensionierte Stromleitungen nötig?
  2. Sind diese bei der Straßenerneuerung bereits eingeplant?
  3. Werden bei der Erneuerung Standorte für öffentlich zugängliche Ladestationen eingeplant und falls nicht, warum nicht?