Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE Fraktion im Stadtbezirksrat Linden-Limmer

David Müller, Fraktionsvorsitzender
Inga Schmalz, stv Fraktionsvorsitzende, stv. Bezirksbürgermeisterin
Pia Fiedler, Bezirksratsfrau
Ludwig List, Bezirksratsherr
Ludwig List, Bezirksratsherr

Kontakt:
linksfraktion.linden-limmer@gmx.de


Medieninformation - Bezirksratsfraktion DIE LINKE: Keine zweite Wasserstadt am Lindener Hafen/Schicksal der Angestellten muss klar definiert werden!

Laut aktuellen Medienberichten sollen nach dem Wunsch des SPD Kandidaten für die hannoversche Oberbürgermeisterwahl, Mark Hansmann, am Lindener Hafen und in ganz Hannover in den nächsten zehn Jahren 20.000 neue Wohnungen entstehen. Die Hafentätigkeiten, an denen natürlich eine Menge Arbeitsplätze hängen, sollen eingestellt und stattdessen nach... Weiterlesen


Antrag: Verkehrssicherheit des Fuß- und Radweges im Bereich ‚Zur Schwanenburg‘ / ‚Heinrich-Kollmann-Weg‘

Der Stadtbezirksrat möge beschließen: Die Verwaltung wird aufgefordert, die Sicherheit des im Sommer 2018 neu gestalteten und verbreiterten Leine-Rad- und Fußweges Höhe Heinrich-Kollmann-Weg Richtung Limmer bis kurz vor der Holzbrücke an den im Anhang gezeigten Stellen durch weiße Seitenmarkierungen zu verbessern. Begründung: Diese Strecke wird... Weiterlesen


Antrag: Baum-Ersatzbepflanzung am Pfarrlandplatz

Foto: Inga Schmalz

Der Bezirksrat möge beschließen: Die Verwaltung wird aufgefordert, eine Ersatzbepflanzung für zwei am Pfarrlandplatz vor dem öffentlichen Toilettenhäuschen vor Jahren entfernten Bäumen vorzunehmen. Begründung: Aufgrund des verstärkt auftretenden Klimawandels ist es immer wichtiger, Städte zu begrünen und das Stadtklima insbesondere auch durch... Weiterlesen


Änderungsantrag: Haushaltsmittel zur Entwicklung eines Sanierungskonzeptes für das Freizeitheim Linden und zur dortigen Schaffung eines Orts der Geschichte der Arbeiterbewegung bereitstellen

Der Bezirksrat möge beschließen: Die Verwaltung wird beauftragt, in der Haushaltssatzung 2019-2020 im Teilhaushalt 61 (Planen und Stadtentwicklung) unter der Produktnummer 51101 (Städtebauliche Planung) Mittel zur Durchführung einer umfassenden und transparenten Vereins-, Verbände- und Bürgerbeteiligung zur Entwicklung eines Sanierungskonzeptes... Weiterlesen


Änderungsantrag: Haushaltsmittel für den Bau eines Freibadbereichs am Fössebad bereitstellen

Der Bezirksrat möge beschließen: Die Verwaltung wird beauftragt, im Investitionsprogramm der Haushaltssatzung 2019-2020 ausreichend Mittel (gemäß der mit Drs. 15-1364/2018 beschlossenen Kostenschätzung) für den Bau eines Freibadbereichs auf der Fläche des Fössebades (neben dem bereits beschlossenen Neubau des Hallenbades) bereitzustellen. Begründ... Weiterlesen