Zum Hauptinhalt springen

Harald Meyer

Antrag: Einrichtung von Stadtteilbibliotheken in Linden-Süd und Limmer

Der Bezirksrat möge beschließen:

Wir beantragen hierdurch, dass das Netz der Stadtbibliotheken um Einrichtungen in Limmer und Linden-Süd ergänzt wird.

Die Verwaltung möge prüfen, ob diese Bibliotheken als kombinierte
Schul-/Stadtbibliotheken einzurichten sind.

Vorübergehend könnte ein Bücherbus die vorhandenen Bedarfe abdecken.

Begründung:

Gerade für Kinder, Jugendliche und mobilitätseingeschränkte Erwachsene ist der Weg in die vorhandenen Stadtteilbibliotheken zu weit.

Bücher und andere Medien werden immer teurer und einem Teil unserer Mitbürger damit unzugänglich.
Der Zugang zu Medien muß aber auch armen Mitbürgern und denjenigen mit migrantischem Hintergrund erleichtert werden.

Als Mittel der Bildung und zum Erhalt demokratischer Strukturen ist es wichtig, allen Menschen, auch den benannten Bevölkerungsgruppen, die darüber hinaus häufig keinen Zugang zum Internet oder den geschriebenen Medien haben, einen einfachen Zugang zu Medien zu eröffnen.