Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE im Stadtbezirksrat Ahlem-Badenstedt-Davenstedt

Julia Grammel
Bezirksfrau

Dipl. Volkswirtin


www.die-linke-hannover-west.de

 

 

 

 

 

 


Anfrage: Wertstoffinsel Sternheimweg

Mit der Erweiterung der Wertstoffinsel im Sternheimweg durch einen weiteren Container für Altpapier ist das Ausmaß der regelmäßigen Verunreinigungen um den Bereich der Container erheblich vergrößert worden. Die Unrat- und Müllansammlungen erwecken den Eindruck, dass es sich hier um einen unkontrolliert entstandenen Müllentsorgungsplatz handelt. Für... Weiterlesen


Anfrage: Sofortprogramm „Saubere Luft 2017-2020“

Die Bundesregierung stellt Gelder für Kommunen zur Verfügung, die in der Außenluft im Jahr 2016 den Wert für Stickstoffdioxid von 40 Mikrogramm pro Kubikmeter überschritten haben. Für Hannover lag der Wert im Jahr 2016 bei 48 Mikrogramm pro Kubikmeter (siehe auch Anfragen 2/192 und 2/193 vom 19. Februar 2018 an den Deutschen Bundestag). Auch für... Weiterlesen


Anfrage: Sozioökonomische Untersuchung am Davenstedter Marktplatz

In der Sitzung des Stadtbezirksrates Ahlem-Badenstedt-Davenstedt am 15.3.2018 wurden die Ergebnisse der sozioökonomischen Untersuchungen am Davenstedter Marktplatz vorgestellt. Laut dem Bericht lebt dort ein hoher Anteil der Bevölkerung von Transferleistungen. Der Anteil soll 60% betragen, darunter viele Familien. 628 Minderjährige (0 bis 17... Weiterlesen


Antrag: Einrichtung eines Bürgeramtes in den Räumen der Davenstedter Sparkassenfiliale

Der Stadtbezirksrat möge beschließen: Die Verwaltung der Landeshauptstadt Hannover wird aufgefordert, zu prüfen, ob in den Räumen der Sparkassenfiliale in Davenstedt die Einrichtung eines Bürgeramtes möglich ist, nachdem die Filiale aufgegeben sein wird. Begründung: Die Sparkassenfiliale am Davenstedter Marktplatz wird schließen. Sie ist im... Weiterlesen


Dringlichkeitsantrag: Neuverhandlung der Straßenausbaubeitragssatzung

Der Stadtbezirksrat möge beschließen: Die Verwaltung wird aufgefordert, die Straßenausbaubeitragssatzung aus aktuellem Anlass zu überprüfen und dem Rat der Landeshauptstadt Hannover einen Vorschlag zur Abschaffung der Erhebung von Straßenausbaubeiträgen von anliegenden Hauseigentümerinnen und Hauseigentümern, mindestens aber zu einer angemessenen... Weiterlesen


Antrag: Aufstellung von Sperrpfosten in der Lenther Straße gegenüber dem Taxenstand

Der Stadtbezirksrat möge beschließen: Auf dem Gehweg in der Lenther Straße im Bereich des absoluten Parkverbotes (gegenüber dem Taxenstand) werden Sperrpfosten aufgestellt. Begründung: In der Lenther Straße besteht im erwähnten Bereich ein absolutes Halteverbot während der üblichen Geschäftszeiten. Aufgrund der Lage wird das Parkverbot... Weiterlesen


Änderungsantrag zu Drs. 15-2918/2017: Straßenumbenennung Martinihof in Davenstedt

Der Bezirksrat möge folgende, geänderte Fassung der Drs. 15-2918/2017 beschließen: Die Straße „Martinihof“ in Davenstedt wird dahingehend umgewidmet, dass sie zukünftig nach dem Geologen Carl Christian Martini (und so nicht mehr, wie jetzt, nach Hans-Joachim Martini) bezeichnet wird. Ein entsprechendes Legendenschild wird angebracht. Begründung: ... Weiterlesen


Anfrage: Ergebnisse der Testphase für Pfandringe in Hannover

Während einer einjährigen Testphase (Beginn am 1. Dezember 2016) befanden sich sog. Pfandringe an ausgewählten öffentlichen Plätzen Hannovers. Das Projekt finanzierte die Stadt Hannover und der Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) führte es durch. Pfandringe sind Vorrichtungen in denen Pfandleergut abgestellt werden kann. Sie dienen... Weiterlesen


Anfrage: Nachnutzung der Sparkassen-Filiale am Davenstedter Marktplatz

Die Sparkassenfiliale am Davenstedter Marktplatz wird schließen. Dazu frage ich die Verwaltung: Wem gehört das Gebäude? Existiert ein Nachnutzungskonzept für die Filiale? Wenn nein, bleibt das Filialgebäude ohne Nutzung am Platze oder erfolgt ein Abriss? Weiterlesen


Antrag: Straßenumbenennung "Martinihof" im Stadtteil Davenstedt

Der Stadtbezirksrat möge beschließen: Die Verwaltung möge das notwendige Verfahren zur Umbenennung der Straße „Martinihof“ in Davenstedt einleiten. Der neue Straßenname soll im Rahmen einer Bürgerbeteiligung ausgesucht werden. Die Straße soll weiterhin nach einer Geologin oder einem Geologen benannt werden. Begründung: Hans-Joachim Martini war... Weiterlesen


Antrag: Apfelbäume aus Bezirksratsmitteln pflanzen

Der Stadtbezirksrat möge beschließen: Auf dem Grünstreifen zwischen Kleingartenkolonie und dem Gehweg, der am Salzweg beginnend hinter der Turnhalle der IGS Badenstedt in Richtung Fösse weiterläuft, werden Apfelbäume gepflanzt. Die Beschaffung der Bäume und deren Pflanzung sollen aus Bezirksratsmitteln erfolgen. Es sind vorrangig alte Apfelsorten... Weiterlesen


Antrag: Einrichtung eines Kinder- und Jugendparlaments im Stadtbezirk Ahlem-Badenstedt-Davenstedt

Der Stadtbezirksrat möge beschließen: Der Bezirksrat fordert die Landeshauptstadt Hannover auf, ein Kinder- und Jugendparlament im Stadtbezirk Ahlem-Badenstedt-Davenstedt einzurichten. Die Verwaltung wird beauftragt, entsprechende Wahlen durchzuführen und eine geeignete Satzung auszuarbeiten. Die LHH stellt einen Etat für die Arbeit des... Weiterlesen


Antrag: „City-Tree“ im Stadtbezirk Ahlem-Badenstedt-Davenstedt errichten

Der Stadtbezirksrat möge beschließen: Die Verwaltung der Landeshauptstadt Hannover wird aufgefordert, in Absprache mit enercity einen geeigneten Standort für einen sogenannten „City-Tree“[1] im Stadtbezirk Ahlem-Badenstedt-Davenstedt zu finden und dort einen solchen errichten zu lassen. Begründung: Der von enercity geförderte „City-Tree“ hat... Weiterlesen


Anfrage: Fußballfeld des Jugendtreffs "El Dorado"

Das Fußballfeld des Jugendtreffs "El Dorado" an der Lenther Chaussee 10 ist aus bekannten Gründen gesperrt. Die Tore sind vergittert. Ebenso schränken Maulwurfshügel die Nutzung als Bolzplatz ein. Die Erdhügel können zu Verletzungen bei den fußballspielenden Kindern und Jugendlichen führen. Die Spielfläche ist ein Anziehungspunkt des "El Dorado". ... Weiterlesen


Änderungsantrag: Fössebad mit Außenbecken und bei Erhalt des „Béi Chéz Heinz“ realisieren

Der Bezirksrat möge Drs. 15-1443/2017 mit den unterstrichenen Ergänzungen beschließen: Rat und Verwaltung werden aufgefordert, beim geplanten Neubau des Fössebades nicht auf ein Außenbecken zu verzichten. Des Weiteren werden Rat und Verwaltung aufgefordert, dafür zu sorgen, dass das alte Bad im Zuge der Neubaumaßnahme nur soweit zurück gebaut... Weiterlesen


Anfrage: Baumaßnahmen der Kreissiedlungsgesellschaft in der Richard-Lattorf-Straße

Die Kreissiedlungsgesellschaft wird in der Richard-Lattorf-Straße Häuser aus ihrem Bestand abreißen lassen und durch Neubauten ersetzen. Dabei wird der bisherige Wohnungsbestand um einige Wohneinheiten erweitert. Dazu frage ich die Verwaltung: Erhalten die jetzigen Mieter*innen eine Rückkehrgarantie für den Neubau zum alten Mietzins?Wird den... Weiterlesen


Antrag: Einrichtung einer Fahrradstraße in der Lenther Straße

Der Stadtbezirksrat möge beschließen: Die Verwaltung wird aufgefordert, in der Lenther Straße zwischen den Einmündungen Im Born und Rüdigerweg eine Fahrradstraße einzurichten. Begründung: Im oben genannten Fahrbahnabschnitt kommt es häufig vor, dass Autofahrer*innen das vorgeschriebene und auf der Fahrbahn markierte Tempolimit von 30km/h... Weiterlesen


Antrag: Instandsetzungen der Häuser 9, 11 und 13 im Geveker Kamp

Der Stadtbezirksrat möge beschließen: Der Bezirksrat Ahlem-Badenstedt-Davenstedt fordert die LHH auf, Sanierungs- und Renovierungsarbeiten im Geveker Kamp Nr. 9, 11 und 13 durchzuführen. Begründung: Die Häuser 9, 11 und 13 sind Unterkunftshäuser, die wohnungslosen Familien und Einzelpersonen die Möglichkeit einer temporären Unterbringung bieten.... Weiterlesen


Antrag: Fußballspielfeld am Fössegrünzug markieren und abgrenzen

Der Bezirksrat möge beschließen: In Davenstedt im Bereich des Fössegrünzugs und der Fitness-Insel wird ein abgegrenzter Platz mit Tormarkierungen zu Verfügung gestellt, der Kindern und Jugendlichen zum Fußballspielen dienen kann. Begründung: Der Davenstedter Marktplatz wird, weil er abgegrenzt ist, häufig von fußballspielenden Kindern und... Weiterlesen


Antrag: Verlagerung Wertstoffinsel Sternheimweg

Der Bezirksrat möge beschließen: Die Wertstoffinsel im Sternheimweg in Badenstedt-West ist zu entfernen und auf eine geeignetere Fläche in Badenstedt zu verlagern. Dabei soll die Möglichkeit geschaffen werden, mehr Wertstoffe als bisher entsorgen zu können. Begründung: Die Wertstoffinsel bietet z.Z. nur Glas- und Altkleidercontainer an. Die... Weiterlesen