Skip to main content

DIE LINKE im Stadtbezirksrat Ahlem-Badenstedt-Davenstedt

Julia Grammel
Bezirksfrau

Dipl. Volkswirtin


www.die-linke-hannover-west.de

 

 

 

 

 

 


Antrag: Straßenumbenennung "Martinihof" im Stadtteil Davenstedt

Der Stadtbezirksrat möge beschließen: Die Verwaltung möge das notwendige Verfahren zur Umbenennung der Straße „Martinihof“ in Davenstedt einleiten. Der neue Straßenname soll im Rahmen einer Bürgerbeteiligung ausgesucht werden. Die Straße soll weiterhin nach einer Geologin oder einem Geologen benannt werden. Begründung: Hans-Joachim Martini war... Weiterlesen


Antrag: Apfelbäume aus Bezirksratsmitteln pflanzen

Der Stadtbezirksrat möge beschließen: Auf dem Grünstreifen zwischen Kleingartenkolonie und dem Gehweg, der am Salzweg beginnend hinter der Turnhalle der IGS Badenstedt in Richtung Fösse weiterläuft, werden Apfelbäume gepflanzt. Die Beschaffung der Bäume und deren Pflanzung sollen aus Bezirksratsmitteln erfolgen. Es sind vorrangig alte Apfelsorten... Weiterlesen


Antrag: Einrichtung eines Kinder- und Jugendparlaments im Stadtbezirk Ahlem-Badenstedt-Davenstedt

Der Stadtbezirksrat möge beschließen: Der Bezirksrat fordert die Landeshauptstadt Hannover auf, ein Kinder- und Jugendparlament im Stadtbezirk Ahlem-Badenstedt-Davenstedt einzurichten. Die Verwaltung wird beauftragt, entsprechende Wahlen durchzuführen und eine geeignete Satzung auszuarbeiten. Die LHH stellt einen Etat für die Arbeit des... Weiterlesen


Antrag: „City-Tree“ im Stadtbezirk Ahlem-Badenstedt-Davenstedt errichten

Der Stadtbezirksrat möge beschließen: Die Verwaltung der Landeshauptstadt Hannover wird aufgefordert, in Absprache mit enercity einen geeigneten Standort für einen sogenannten „City-Tree“[1] im Stadtbezirk Ahlem-Badenstedt-Davenstedt zu finden und dort einen solchen errichten zu lassen. Begründung: Der von enercity geförderte „City-Tree“ hat... Weiterlesen


Anfrage: Fußballfeld des Jugendtreffs "El Dorado"

Das Fußballfeld des Jugendtreffs "El Dorado" an der Lenther Chaussee 10 ist aus bekannten Gründen gesperrt. Die Tore sind vergittert. Ebenso schränken Maulwurfshügel die Nutzung als Bolzplatz ein. Die Erdhügel können zu Verletzungen bei den fußballspielenden Kindern und Jugendlichen führen. Die Spielfläche ist ein Anziehungspunkt des "El Dorado". ... Weiterlesen