Skip to main content

DIE LINKE im Stadtbezirksrat Ahlem-Badenstedt-Davenstedt

Julia Grammel
Bezirksfrau

Dipl. Volkswirtin


www.die-linke-hannover-west.de

 

 

 

 

 

 

 


Antrag: Einrichtung eines Kinder- und Jugendparlaments im Stadtbezirk Ahlem-Badenstedt-Davenstedt

Der Stadtbezirksrat möge beschließen: Der Bezirksrat fordert die Landeshauptstadt Hannover auf, ein Kinder- und Jugendparlament im Stadtbezirk Ahlem-Badenstedt-Davenstedt einzurichten. Die Verwaltung wird beauftragt, entsprechende Wahlen durchzuführen und eine geeignete Satzung auszuarbeiten. Die LHH stellt einen Etat für die Arbeit des... Weiterlesen


Antrag: „City-Tree“ im Stadtbezirk Ahlem-Badenstedt-Davenstedt errichten

Der Stadtbezirksrat möge beschließen: Die Verwaltung der Landeshauptstadt Hannover wird aufgefordert, in Absprache mit enercity einen geeigneten Standort für einen sogenannten „City-Tree“[1] im Stadtbezirk Ahlem-Badenstedt-Davenstedt zu finden und dort einen solchen errichten zu lassen. Begründung: Der von enercity geförderte „City-Tree“ hat... Weiterlesen


Anfrage: Fußballfeld des Jugendtreffs "El Dorado"

Das Fußballfeld des Jugendtreffs "El Dorado" an der Lenther Chaussee 10 ist aus bekannten Gründen gesperrt. Die Tore sind vergittert. Ebenso schränken Maulwurfshügel die Nutzung als Bolzplatz ein. Die Erdhügel können zu Verletzungen bei den fußballspielenden Kindern und Jugendlichen führen. Die Spielfläche ist ein Anziehungspunkt des "El Dorado". ... Weiterlesen


Änderungsantrag: Fössebad mit Außenbecken und bei Erhalt des „Béi Chéz Heinz“ realisieren

Der Bezirksrat möge Drs. 15-1443/2017 mit den unterstrichenen Ergänzungen beschließen: Rat und Verwaltung werden aufgefordert, beim geplanten Neubau des Fössebades nicht auf ein Außenbecken zu verzichten. Des Weiteren werden Rat und Verwaltung aufgefordert, dafür zu sorgen, dass das alte Bad im Zuge der Neubaumaßnahme nur soweit zurück gebaut... Weiterlesen


Anfrage: Baumaßnahmen der Kreissiedlungsgesellschaft in der Richard-Lattorf-Straße

Die Kreissiedlungsgesellschaft wird in der Richard-Lattorf-Straße Häuser aus ihrem Bestand abreißen lassen und durch Neubauten ersetzen. Dabei wird der bisherige Wohnungsbestand um einige Wohneinheiten erweitert. Dazu frage ich die Verwaltung: Erhalten die jetzigen Mieter*innen eine Rückkehrgarantie für den Neubau zum alten Mietzins?Wird den... Weiterlesen