Zum Hauptinhalt springen

Thomas Grote/Fares Rahabi

Linke Landtagsabgeordnete unterstützt Hainhölzer Fußballverein

Christa Reichwaldt, hannoversche Landtagsabgeordnete der LINKEN spendete der 1.Ü40 Fußballmannschaft des VfV von 1887 Hainholz zum Saisonbeginn neue Sporttrikots. Diese Aktion kam auf Initiative von Thomas Grote, Fraktionsvorsitzender der LINKEN im Bezirksrat Nord zustande, der damit auch auf die wichtige Arbeit des Vereins im Stadtbezirk aufmerksam machen wollte. Bei der Übergabe der Trikots vor dem Heimspiel der Mannschaft gegen die Mannschaft des Post SV am 14.8.2009 betonte Reichwaldt die Wichtigkeit von Vereinsport für eine solidarische Gesellschaft. Mit ca. 27 Millionen Menschen, die in über 90.000 Vereinen organisiert sind, sind diese ein wichtiger Bestandteil des öffentlichen Lebens. „Sport fördert auch die Integration von Menschen unterschiedlicher Herkunft und kann somit Gewaltbereitschaft, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit entgegenwirken“ so Reichwaldt. Der bei der Übergabe ebenfalls anwesende Wahlkreiskandidat der LINKEN zur Bundestagswahl, Michael Höntsch, fügte hinzu: “Für diese Aufgaben muss der Vereinssport allerdings auch angemessen gefördert werden. Als Ratsfraktionsvorsitzender der LINKEN kämpfe ich daher für einen Region-Hannover-Pass für einkommensschwache Menschen, damit auch diese nicht auf Mitgliedschaften in Vereinen verzichten müssen.“ Für den VfV Hainholz bedankte sich der 1.Vorsitzende Heinrich Niehoff für die Trikotspende und sagte: “Ich freue mich, das so an dieser Stelle eingesparte Vereinsgeld anderen wichtigen Aufgaben, insbesondere der Jugendförderung zugute kommen kann.“ Die neuen Trikots verfehlten im Übrigen ihre Wirkung offenbar nicht: Das Spiel endete mit einem 5:0 Sieg der Hainhölzer.