Zum Hauptinhalt springen

Oliver Förste

DIE LINKE gegen Tierversuchsanlage in Kirchrode

Der Kreisausschuss der Partei DIE LINKE hat sich gestern fast einstimmig bei nur einer Enthaltung gegen die von Boehringer-Ingelheim in Kirchrode geplante Tierversuchsanlage ausgesprochen. Der Kreisausschuss ist das höchste Gremium zwischen den Mitgliederversammlungen, darin sind alle Basisorganisationen der Partei aus der Region Hannover mit Delegierten vertreten. Zu der Versammlung war auch ein... Weiterlesen


Oliver Förste

Sozialausschuss gegen Sozialtarife bei Strom und Gas

In der EU-Richtlinie zum Elektrizitätsbinnenmarkt (2003/54/EG) heißt es, dass die Mitgliedsstaaten „erforderliche Maßnahmen zum Schutz benachteiligter Kunden auf dem „Elektrizitätsbinnenmarkt" treffen müssen. Sozialmaßnahmen, um die Energieversorgung schwächerer Bürger zu sichern, fordert auch die EU-Kommission. Dennoch hat der Sozialausschuss der Landeshauptstadt einen Antrag der LINKEN... Weiterlesen


Michael Höntsch

Bedenken bei Tierversuchszentrum

DIE LINKE Ratsfraktion Hannover nimmt die Bedenken der Bürgerinnen und Bürger in Kirchrode gegen die Ansiedlung eines europäischen Zentrums für die Erforschung und Entwicklung von Tierimpfstoffen der Firma Boehringer Ingelheim sehr ernst. Bis heute liegen keine unabhängigen Informationen über mögliche Gefährdungen der Anwohnerinnen und Anwohner vor. Diese sind vor der Unternehmensansiedlung... Weiterlesen


Daniel Josten

Sozialtarif abgelehnt – CDU und Grüne kritisieren Hartz-IV

Einstimmig wurde in der heutigen Sitzung des Ausschuss für Arbeitsmarkt-, Wirtschafts- und Liegenschaftsangelegenheiten der Antrag der LINKEN auf Einführung eines Sozialtarifes für Strom und Gas abgelehnt. Selbst ein Prüfauftrag zur Situation in Hannover scheiterte am Veto von SPD und Grünen. Die Vertreter der Grünen und der CDU griffen dabei in ungewöhnlich scharfer Weise die Arbeitsmarktpolitik... Weiterlesen