Zum Hauptinhalt springen

Oliver Förste

Betteln ist immer ein Hinweis auf Armut

In den vergangenen Tagen berichteten die hannoverschen Medien verstärkt über das Vorgehen der Stadtverwaltung gegen organisiertes Betteln in der Innenstadt. Michael Höntsch, Fraktionsvorsitzende der LINKEN im Rat der Landeshauptstadt, stellt dazu fest: „Betteln, ob organisiert oder nicht, ist immer ein Problem, das auf Armut in der Gesellschaft hinweist. Niemand bettelt wirklich freiwillig. Es ist... Weiterlesen


Michael Höntsch

Stellungnahme zur Armut und zum Betteln in der Innenstadt

Ratsfraktion bezieht Stellung auf Anfrage der HAZ Weiterlesen


Oliver Förste

EXPO-Nachnutzung in Rot-Grün: Einzelhandel statt Technologie- und Dienstleistungsstandort

Zu der von Rot-Grün forcierten Ansiedlung von Möbel Staude auf dem ehem. EXPO-Gelände erklärt der baupolitische Sprecher der Ratsfraktion DIE LINKE, Jeremy Krstic: Sieben Jahre nach der Weltausstellung passiert auf der Gewerbebrache EXPO-Gelände nur wenig. Ein starker Standort für Technologie und hochwertige Dienstleistungen ist derzeit noch nicht in Sicht und die seinerzeit von EXPO-Befürwortern... Weiterlesen


Daniel Josten

Rot-Grün stimmt gegen Schulhilfefonds

Auf der heutigen Sitzung des Schulausschusses haben die Vertreter von SPD und Grünen es abgelehnt, die Einrichtung eines Schulhilfefonds in Hannover auch nur zu prüfen. Mit sieben zu sieben Stimmen bei einer Enthaltung fiel die Abstimmung über den Antrag der LINKEN denkbar knapp aus. Die CDU sowie die Vertreter von Eltern, Lehrern und Schülern stimmten dem Antrag zu, der FDP-Ratsherr enthielt... Weiterlesen


Das Mai Blatt

- Die Fraktionspublikation zum Ersten Mai 2019

Wir gedenken in tiefer Trauer

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.