Zum Hauptinhalt springen

Medienmitteilung - Ratsfraktion DIE LINKE: Mehr Transparenz bei Erkrankungszahlen von Pflegekräften herstellen!

Im Gegensatz zu Ländern, wie Frankreich, Italien und Spanien existieren hierzulande und in der Landeshauptstadt Hannover wenige bis gar keine veröffentlichten Zahlen über an bisher am Corona-Virus erkrankten Pflegekräften in Krankenhäusern und Pflegeheimen, aber auch bei den ambulanten Pflegekräften. Die letzte stichhaltige Meldung war am 18.03.2020 in der HAZ über eine infizierte MHH Pflegekraft... Weiterlesen


Sofortige Rücknahme der 20 prozentigen Gehaltskürzung bei Galeria Kaufhof/Karstadt!

Bei der Galeria Kaufhof GmbH, zu der auch die Tochternunternehmen Dinea Gastronomie, Karstadt Feinkost und die Sport Scheck GmbH gehören, wurden die Gehälter der Angestellten mit Wirkung vom 17. März 2020 um 20 Prozent gekürzt. Begründet wird der Schritt von Rene Benko, dem österreichischen Konzernführer, mit der durch die Corona-Pandemie eingetretenen Schließung der Geschäfte und der noch auf... Weiterlesen


Solidarität mit den Beschäftigten bei Karstadt / Kaufhof

Wir, DIE LINKE im Rat der Landeshauptstadt Hannover, solidarisieren uns mit den Kolleginnen und Kollegen von Karstadt/Kaufhof Hannover gegen die Willkür und die Gehaltskürzungen von Karstadt und Kaufhof Besitzer Benko. So sieht also bei Karstadt/Kaufhof die vielgepriesene Solidarität aus. Schon im Vorfeld wird das ohnehin schon nicht üppige Gehalt mit einem Federstrich um 20% gekürzt. Das ist der... Weiterlesen


Medienmitteilung - Linke Ratsfraktion unterstützt Initiative der IG Metall Hannover für Corona-Härtefalltopf!

Die IG-Metall Hannover hat initiativ dazu aufgerufen, nach der Bekanntgabe eines Hilfspakets in Höhe von zehn Millionen Euro für Unternehmen und Freiberufler durch die Landeshauptstadt Hannover nun auch einen Härtefalltopf für Arbeitnehmer*innen und Arbeitslose in Höhe von drei Millionen Euro einzurichten. Anspruchsberechtigt sollen Arbeitnehmer*innen und Arbeitslose sein, die seit dem ersten März... Weiterlesen


Medieninformation Zustimmung im Rat zu erweitertem Finanzspielraum bis 31.10.20! Mittel zum Schutz für Pflegekräfte und Patient*innen verwenden!

In der aktuellen Ratssitzung (26.03.2020) wurde der Änderung der Hauptsatzung (Drs.nr: 0791/2020) zu erweiterten Finanzbefugnissen des Oberbürgermeisters bis zu einer Summe von 10.000.000 Euro bis zum 31.10.2020 einstimmig zugestimmt. Der Schritt ist in der fortschreitenden Corona-Krise begründet! Es ist jetzt vonnöten, Hannover weitestgehend zu schützen und insbesondere die Krankenhäuser zum... Weiterlesen


Medienmitteilung - Ratsfraktion DIE LINKE: Leerstehendes Maritim-Hotel jetzt für obdachlose Menschen während der Corona-Krise nutzen!

Der Vorsitzende des in Wuppertal beheimateten und bundesweit bekannten Erwerbslosenvereins Tacheles e.V. Harald Thome hat die Forderung aufgestellt, leerstehende Hotels während der Corona-Krise und auch sonst für die Unterbringung obdachloser Menschen zu nutzen, die insbesondere jetzt dem Virus sowie Hunger und Kälte schutzlos ausgeliefert sind. Das ehemalige und jetzt leerstehende Maritim Hotel... Weiterlesen


Redebeitrag* von Bruno Adam Wolf zum Thema "Archiv-, Depot- und Bürogebäude für den Fachbereich Kultur" zur Ratsversammlung am 26. März 2020 (Drs. 0640/2020 N1)

(Anrede) Seit vielen, vielen Monaten diskutieren wir in der Ratspolitik darüber, wo und wie wir schnell zu einem geeigneten Depot für die städtischen Museen kommen. Zugleich geht es um die Frage, wo und wie künftig das von Raumnöten geplagte Stadtarchiv aufgestellt werden soll – das Gedächtnis unserer Stadt benötigt zum Erhalt historischer Dokumente besondere Bedingungen und soll für die... Weiterlesen


Aus dem Homeoffice:
Videostatement der Fraktionsvorsitzenden der LINKEN in Stadt und Region Hannover: Kommunalen Einfluss stärken - Finanzielle Rettungspakete müssen demokratische Kontrolle bringen!

Wir freuen uns, Ihnen und Euch unser aktuelles Video präsentieren zu können, welches sich inhaltlich mit der Krise hinter der Krise beschäftigen wird! Die Corona-Pandemie wird nach Ihrem Abflauen noch als Folge  finanz- und gesundheitspolitische Herausforderungen bereitstellen, die es zu bewältigen gilt, um in Zukunft besser auf Ausnahmesituationen dieser Art vorbereitet zu sein und angemessener darauf reagieren zu können. Rekommunalisierung ist das große Stichwort, um beispielsweise das Gesundheitssystem nicht weiter zu privatisieren und zu schwächen, aber hören und schauen Sie selbst!

Das Mai Blatt

- Die Fraktionspublikation zum Ersten Mai 2020

Aus dem Homeoffice - 100,00 Euro mehr für Hartz IV Bezieher*innen
Die Vorsitzenden der LINKEN Fraktionen im Rat der Landeshauptstadt Hannover und der Regionsversammlung Dirk Machentanz und Jessica Kaußen äußern sich per Video zu der Corona Pandemie.

Aktueller Newsletter der Ratsgruppe

Der neue Newsletter #04-2020 ist erschienen!

Aus dem Homeoffice:
Die Vorsitzenden der LINKEN Fraktionen im Rat der Landeshauptstadt Hannover und der Regionsversammlung Dirk Machentanz und Jessica Kaußen äußern sich per Video zu der Corona Pandemie.

Halbzeitbilanz der Linksfraktion im Rat der Landeshauptstadt Hannover erschienen!

Rechtzeitig zur Mitte der laufenden Wahlperiode ist nun die Halbzeitbilanz der Linksfraktion erschienen.

Viel Spaß beim Lesen!

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.