Zum Hauptinhalt springen

Einladung zum Kommunaltalk "Obdachlosenhilfe in Zeiten von Corona"

Einladung zum Kommunaltalk "Obdachlosenhilfe in Zeiten von Corona"

Am Mittwoch, 14.04.2021 um 17:00 Uhr findet unser nächster Kommunaltalk zum Thema: "Obdachlosenhilfe in Zeiten von Corona" statt.

Viele wohnungs- und obdachlose Menschen in Stadt und Region Hannover haben keinen Rückzugsort, und ihr Zugang zur sanitären Versorgung ist oft nur eingeschränkt möglich. Ein nicht unbedeutender Teil von ihnen muss aufgrund von Vorerkrankungen zur Hochrisikogruppe gezählt werden, und in Deutschland sind zudem rund 25 Prozent der Wohnungslosen älter als 50 Jahre.

Obdachlosigkeit ist zunehmend weiblich, und nicht selten sind ganze Familien davon betroffen. Obdachlosigkeit ist Überlebenskampf tagtäglich. Was ist dann Obdachlosigkeit + Corona? Das und mehr wollen wir in unserem Kommunaltalk von kompetenten Gesprächspartner*innen erfahren. Ehrenamtliche Helfer*innen, wie Sandra Lüke, mit ihrem 23-köpfigen Team vom Bollerwagen-Cafe Hannover, bekommen keine Unterstützung von der Stadt. Ihr Projekt ist akut bedroht. Der Haushaltsantrag der Gruppe LINKE & Piraten im Rat der Stadt Hannover zur Übernahme der Mietzahlungen für ein Ladenlokal und der Schaffung einer Vollzeitstelle wurde abgelehnt! Die Initiative „armutstinkt.de“ weist seit einem knappen Jahr mit Demonstrationen, Hausbesetzungen und stadtweitem Plakatieren auf die Not von Obdachlosen hin.

Auf ihre Not machten im letzten Winter Obdachlose auch durch die Aktion „Frierende Hosen“, unterstützt vom Verein Werkheim, aufmerksam. Wir diskutieren auf unserer

Veranstaltung mit:

Sandra Lüke, Initiatorin und 1. Vorsitzende von Bollerwagen Cafe Hannover e.V., examinierte Krankenschwester https://www.bollerwagen-cafe.de/

  • Eine Vertreter*in von armutstinkt.de (deine stimme in der welt) https://armutstinkt.de/

    Moderation:
     
  • Dirk Machentanz, Fraktionsvorsitzender DIE LINKE im Rat der Stadt Hannover, DIE LINKE. Bezirksratsherr im Stadtbezirksrat Linden-Limmer

Zoom-Link zur Veranstaltung: https://hannover-stadt-de.zoom.us/j/61754951934?pwd=cTE2K3pQU3pwUkVQRTgxaXBZWDJmUT09


Medienmitteilung - Mehr Kapital für hanova Wohnen, weniger Obdachlosigkeit! SPD soll Vorhaben ihrer gewesenen Haushaltsklausur umsetzen!

Die SPD-Ratsfraktion möge ihre Vorhaben der gewesenen Haushaltsklausur in die Tat umsetzen, Obdachlosigkeit in Hannover zu bekämpfen und mehr als ausreichend bezahlbaren öffentlich geförderten Wohnraum in Hannover zu schaffen. Die SPD hat die Verwaltungsdrucksache Nr: 2877/2020 mit 3 Anlagen – hanova Wohnen GmbH – Änderung des Gesellschaftsvertrages im gewesenen Haushaltsausschuss vom 13.01.2021... Weiterlesen


Medienmitteilung - Realisierung des Fössebad-Neubaus ist mit Förderung aus Bundesmitteln anscheinend doch im vorgesehenen Zeitrahmen möglich.

Nachdem der geplante 30 Millionen Euro kostende Neubau des Fössebades vorerst dem Rotstift der Stadtverwaltung zum Opfer gefallen ist, betonen jetzt die Bündnisgrünen im Rat ihr nachhaltiges Interesse daran, dass der Neubau des Bades doch im vorgesehenen Zeitrahmen realisiert werden möge. Dabei tritt die ehedem von der Stadt vertretene Finanzierung über ein ÖPP-Projekt in den Hintergrund.... Weiterlesen


Medienmitteilung - Wohnungsbaugesellschaft hanova Wohnen: Gemeinnützigkeit darf nicht der Gewinnorientierung geopfert werden!

Der gemeinnützige Charakter der hannoverschen Wohnungsbaugesellschaft hanova Wohnen darf nicht der Gewinnorientierung geopfert werden, vielmehr ist es Sinn und Zweck des Unternehmens, ausreichend öffentlich geförderten und somit bezahlbaren Wohnraum in Hannover zur Verfügung zu stellen. Darum plädieren wir für die Zustimmung zum Änderungsantrag der Ratsgruppe (Drs.Nr. 0051/2021) zu Drucksache... Weiterlesen


Medienmitteilung - Fünffache Mutter vor der Zwangsräumung! Zwangsräumungen im II. Halbjahr 2020 gestiegen!

Eine alleinerziehende und berufstätige fünffache Mutter aus Hannover steht vor der Zwangsräumung. Trotzdem sich diese einen Rechtsanwalt genommen und mit dem Amt für Wohnungswesen in regem Kontakt stand, konnte die drohende Zwangsräumung bisher nicht abgewendet werden. Diese steht nun für die Frau und ihre Kinder bevor, wenn nicht schnellstens gehandelt wird. Aus der Antwort der Stadtverwaltung... Weiterlesen


Medienmitteilung - Shutdown ab Morgen! Vieles nicht rechtzeitig durchdacht!

Ab morgen, den 16.12.2020 greift der verschärfte Shutdown. Dieser wurde am Wochenende in Berlin verkündet. Viele Bundesländer, wie auch Niedersachsen, schließen sich dem an. Die Folge ist das letzte Stürmen von Geschäften in der Innenstadt, bevor diese von morgen bis zum zehnten Januar 2021 schließen müssen. Es ist zu beobachten, dass sowohl in öffentlichen Verkehrsmitteln, wie auch in der... Weiterlesen


Medienmitteilung - Schutz für Schüler*innen und Technik für Homeschooling: Kultusministerium reagiert verspätet!

Laut aktueller Berichterstattung der HAZ können sich Schüler*innen ab kommenden Montag, den 14.12.2020 aufgrund erheblich gestiegener Corona-Infektionszahlen vom Präsenzunterricht abmelden. So hat es der niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) verkündet. Demnach sollen Schüler*innen ab diesem Tag per Homeschooling bis zum offiziellen Beginn der Weihnachtsferien unterrichtet... Weiterlesen


Medienmitteilung - Hauptsache Leerstand? LINKSFRAKTION kritisiert Räumung der kurzfristig besetzten Obdachlosenunterkunft ‚Rote Reihe‘ an der Schulenburger Landstraße

Der Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Rat der Landeshauptstadt Hannover, Dirk Machentanz, kritisiert die gestern erfolgte polizeiliche Räumung von kurzfristig besetzten Gebäuden auf dem Gelände der Siedlung „Rote Reihe“ an der Schulenburger Landstraße im Stadtbezirk Nord. Aktivist*innen der Initiative „Sonst besetzen wir“, die sich für eine würdige Unterbringung von Obdachlosen einsetzt,... Weiterlesen


Medienmitteilung - Skandal im Bauausschuss! Wohnraumzweckentfremdungssatzung wird auf Nachfrage erst im zweiten Quartal 2021 auf den Weg gebracht!

Auf Nachfrage vom Fraktionsvorsitzenden und Baupolitiker Dirk Machentanz (DIE LINKE) im letzten Stadtentwicklungs- und Bauausschuss (02.12.2020), wann unser bereits Ende 2019 im selben Gremium vor den Weihnachtsfeiertagen einstimmig beschlossener Antrag zur Wohnraumzweckentfremdungssatzung (Drs.Nr: 2903/2019) denn endlich umgesetzt wird, berichtete die Stadtverwaltung im gestrigen Bauausschuss,... Weiterlesen


Medienmitteilung - Politische Einheit gegen Verbesserung der Lebensbedingungen bei obdachlosen Menschen! Antrag zu Mindeststandards abgelehnt!

In der Sondersitzung des Sozial- und Stadtentwicklung- und Bauausschusses (02.12.2020) wurde unser Antrag zu Mindeststandards bei Obdachlosen (Drs.nr: 2684/2020) mit einer Prostimme zu zehn Gegenstimmen und einer Enthaltung abgelehnt. Somit haben die Ampelkoalition des Rates, die CDU sowie die AFD einheitlich gegen unseren Antrag und somit auch gegen wirkliche Verbesserung der Lebensbedingungen... Weiterlesen


Interfraktioneller Antrag zu „Antisemitischen Hassbotschaften entgegenwirken“ mit überwältigender Mehrheit im Rat verabschiedet!

In der aktuellen Ratsversammlung vom 26.11.20 wurde der interfraktionelle Antrag (Drs.nr: 2305/2020/N1) zu „Antisemitischen Hassbotschaften entgegenwirken“ mit 58 Prostimmen, einer Gegenstimme und drei Enthaltungen angenommen. Das ist ein überwältigendes Ergebnis. Dieser Erfolg wäre ohne den Ursprungsantrag der Ratsgruppe (Drs.nr: 1256/2020), der daraus resultierte, dass Coronagegner*innen mit... Weiterlesen


Medienmitteilung - 1 Jahr Belit Onay: Ein Jahr der Fragen und fehlenden Antworten!

Ein Jahr ist Belit Onay (Bündnis 90/Die Grünen) jetzt Oberbürgermeister von Hannover. Es ist ein Jahr der Fragen und fehlenden Antworten. Das gilt insbesondere für die Sozialpolitik. Bei den Obdachlosen bewies der Oberbürgermeister keine glückliche Hand. Nach dem von der Stadtverwaltung erzwungenen Auszug von 17 obdachlosen Menschen aus dem Naturfreundehaus wurde neben der Massenunterkunft und... Weiterlesen


Medienmitteilung - Deutsche Messe AG: Hilfe von Gesellschaftern nötig! Gesellschafter lehnen Einsparvorschläge von IG-Metall ab!

In der Rede zur Einbringung des Doppelhaushalts 2021/2022 hat Finanzdezernent Axel von der Ohe (SPD) schmerzhafte Anpassungen und Einsparungen, auch bei der Deutschen Messe AG, angekündigt. Demnach wird die konsequenteste Restrukturierung nicht ausreichen, um die Messe aus den roten Zahlen zu holen. Die Hilfe von Gesellschaftern ist nötig, um dieses Ziel zu erreichen. Der ausgehandelte... Weiterlesen


Medienmitteilung - Haushaltseinbringung: Fössebad-Neubau mit Außenbecken auf unbestimmte Zeit verschoben! Finanzmittel primär für Schulen und Kitas! Keine Kapitaldeckenerhöhung bei hanova-Wohnen!

Bei der gestrigen Einbringung des Doppelhaushalts 2021/2022 ist laut Oberbürgermeister Belit Onay (Bündnis90/Die Grünen) und Stadtkämmerer Dr. Axel von der Ohe (SPD) mit empfindlichen Einsparungen zu rechnen. Da im kommenden Jahr mit einem Minus von bis zu 200 Millionen Euro gerechnet wird, soll unter anderem der geplante Beginn des mit 30 Millionen Euro veranschlagten Fössebad-Neubaus bis auf... Weiterlesen


Aktueller Newsletter der Ratsfraktion

Der neue Newsletter #01-2021 ist erschienen!

ROT/ROT von UNTEN

Aufbereiteter Videomitschnitt zur Veranstaltung

ROT/ROT von UNTEN

Das Mai Blatt

- Die Fraktionspublikation zum Ersten Mai 2020

Halbzeitbilanz der Linksfraktion im Rat der Landeshauptstadt Hannover erschienen!

Rechtzeitig zur Mitte der laufenden Wahlperiode ist nun die Halbzeitbilanz der Linksfraktion erschienen.

Viel Spaß beim Lesen!

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.