Zum Hauptinhalt springen

Einladung zum Kommunaltalk "Obdachlosenhilfe in Zeiten von Corona"

Einladung zum Kommunaltalk "Obdachlosenhilfe in Zeiten von Corona"

Am Mittwoch, 14.04.2021 um 17:00 Uhr findet unser nächster Kommunaltalk zum Thema: "Obdachlosenhilfe in Zeiten von Corona" statt.

Viele wohnungs- und obdachlose Menschen in Stadt und Region Hannover haben keinen Rückzugsort, und ihr Zugang zur sanitären Versorgung ist oft nur eingeschränkt möglich. Ein nicht unbedeutender Teil von ihnen muss aufgrund von Vorerkrankungen zur Hochrisikogruppe gezählt werden, und in Deutschland sind zudem rund 25 Prozent der Wohnungslosen älter als 50 Jahre.

Obdachlosigkeit ist zunehmend weiblich, und nicht selten sind ganze Familien davon betroffen. Obdachlosigkeit ist Überlebenskampf tagtäglich. Was ist dann Obdachlosigkeit + Corona? Das und mehr wollen wir in unserem Kommunaltalk von kompetenten Gesprächspartner*innen erfahren. Ehrenamtliche Helfer*innen, wie Sandra Lüke, mit ihrem 23-köpfigen Team vom Bollerwagen-Cafe Hannover, bekommen keine Unterstützung von der Stadt. Ihr Projekt ist akut bedroht. Der Haushaltsantrag der Gruppe LINKE & Piraten im Rat der Stadt Hannover zur Übernahme der Mietzahlungen für ein Ladenlokal und der Schaffung einer Vollzeitstelle wurde abgelehnt! Die Initiative „armutstinkt.de“ weist seit einem knappen Jahr mit Demonstrationen, Hausbesetzungen und stadtweitem Plakatieren auf die Not von Obdachlosen hin.

Auf ihre Not machten im letzten Winter Obdachlose auch durch die Aktion „Frierende Hosen“, unterstützt vom Verein Werkheim, aufmerksam. Wir diskutieren auf unserer

Veranstaltung mit:

Sandra Lüke, Initiatorin und 1. Vorsitzende von Bollerwagen Cafe Hannover e.V., examinierte Krankenschwester https://www.bollerwagen-cafe.de/

  • Eine Vertreter*in von armutstinkt.de (deine stimme in der welt) https://armutstinkt.de/

    Moderation:
     
  • Dirk Machentanz, Fraktionsvorsitzender DIE LINKE im Rat der Stadt Hannover, DIE LINKE. Bezirksratsherr im Stadtbezirksrat Linden-Limmer

Zoom-Link zur Veranstaltung: https://hannover-stadt-de.zoom.us/j/61754951934?pwd=cTE2K3pQU3pwUkVQRTgxaXBZWDJmUT09


Oliver Förste

LINKSBÜNDNIS für kostenfreies Baden im Maschsee-Strandbad

Laut Informationen der Presse führt die Stadt zurzeit Gespräche mit einem neuen Investor für das Strandbad am Maschsee. Danach will der Immobilien-Händler Gregor Baum dort eine Wellness-Oase errichten lassen. Hintergrund: Bis zum 30. Juni soll laut Ratsbeschluss ein Bauantrag für das Strandbad abgegeben werden, sonst fällt das Gelände an die Stadt zurück. Der bisher vorgesehene Investor hat jedoch... Weiterlesen


Oliver Förste

LINKSBÜNDNIS: Menschenrechte im eigenen Land beachten!

Rund 650 Menschen demonstrierten heute in der Innenstadt von Hannover gegen die Kriminalisierung der Proteste gegen den G8-Gipfel. Darunter waren viele Mitglieder des LINKSBÜNDNISSES und der Linkspartei. Die Demonstration richtete sich gegen die Durchsuchungen zahlreicher linker Projekte in der vergangenen Woche sowie willkürliche Beschuldigungen der Presse gegen das UJZ Kornstraße, dort würden... Weiterlesen


Oliver Förste

LINKSBÜNDNIS im Rat solidarisch mit G8-Gegnern

DAS LINKSBÜNDNIS im Rat der Landeshauptstadt erklärt sich solidarisch mit den Gegnern des G8-Gipfels in Heiligendamm. Dazu gehört die ganze Breite der Bewegung von gewerkschaftlichen Gruppen und attac bis zum UJZ Kornstraße in Hannover. Die bundesweiten Razzien gegen Projekte der linken Szene am Mittwoch richteten sich keineswegs gegen angebliche "terroristische" Strukturen, wie von den... Weiterlesen


Oliver Förste

Vertreter der Stadt im Aufsichtsrat sollen Strompreiserhöhung ablehnen

Die Vertreter der Stadt im Aufsichtsrat der Stadtwerke sollen die geplante Strompreiserhöhung um 5,7 Prozent ablehnen. Das fordert die Linksbündnis-Fraktion im Rat der Landeshauptstadt. Der Aufsichtsrat wird die Entscheidung am morgigen Donnerstag treffen; Aufsichtsratsmitglieder sind unter anderem der Stadtkämmerer Marc Hansmann (SPD) und der Gewerkschaftssekretär Harald Memenga. Der... Weiterlesen


Oliver Förste

Bezirksrat Nord gemeinsam gegen Rechtextremismus

Einstimmig hat der Bezirksrat Nord gestern eine Resolution gegen den Rechtsextremismus verabschiedet. Der interfraktionelle Antrag dazu entstand auf Initiative des Bezirksratsherren Thomas Grote vom Linksbündnis. In der Resolution erklären die Kommunalpolitiker: „Der Gewalt von rechts treten die Mitglieder des Stadtbezirksrates Nord vehement entgegen.“ Sie beziehen sich damit auf einen Vorfall... Weiterlesen


Oliver Förste

Girls-Day - Mädchen-Zukunftstag am 26. April 2007 - LINKSBÜNDNIS gewährt Einblicke in die Kommunalpo

Am 26. April ist wieder Girls-Day – der Mädchen-Zukunftstag, an dem sich Schülerinnen ab Klasse 5 in Unternehmen und Organisationen über Berufe informieren können, in denen Frauen bisher noch unterrepräsentiert sind. Sie erleben dort die Arbeitswelt zukunftsorientierter Berufe, und sie lernen weibliche Vorbilder in Führungspositionen in Wirtschaft und Politik kennen. In diesem Jahr beteiligt sich... Weiterlesen


Hannover tritt der „Europäischen Städtekoalition gegen Rassismus“ bei

Initiative des LINKSBÜNDNISSES trifft auf Zustimmung bei allen Ratsfraktionen Weiterlesen


Oliver Förste

Linksbündnis unterstützt Radio Flora bei Lizenzvergabe

„Das Linksbündnis wird den in seiner Existenz bedrohten hannoverschen Lokalsender Radio Flora mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln unterstützen.“ Das sagt Michael Höntsch, Fraktionsvorsitzender des Linksbündnisses im Rat der Landeshauptstadt. Mit seinem vielfältigen Musikprogramm und den zahlreichen muttersprachlichen Redaktion ist Radio Flora in seiner Art einzigartig in der... Weiterlesen


Oliver Förste

Verwaltung sieht keine Einflussmöglichkeit bei Auflagen für Montagsdemo

Mit einer Anfrage erkundigte sich das Linksbündnis auf der heutigen Ratssitzung nach den Möglichkeiten der Stadt, Einfluss auf die willkürliche Auflage der Polizei zu nehmen, dass Lautsprecheranlagen bei Demonstrationen nur ab 50 Personen zulässig sind. Linksbündnis-Ratsherr Jeremy Krstic in der Begründung: „Wir sind zutiefst besorgt über den Umgang mit der Meinungsfreiheit in Hannover.... Weiterlesen


Oliver Förste

LINKSBÜNDNIS im Rat stellt sich hinter Montagsdemonstration

Mit einer Anfrage an den Rat der Landeshauptstadt Hannover erkundigt sich DAS LINKSBÜNDNIS über die Möglichkeiten der Stadt, auf Einschränkungen der Demonstrationsfreiheit durch die Polizei Einfluss zu nehmen. Konkreter Anlass sind die mittlerweile drei Strafanzeigen gegen den Organisator der so genannten Montagsdemonstrationen in Hannover: Am 15. Mai 2006 wurde auf der Montagsdemonstration gegen... Weiterlesen


Oliver Förste

Neujahrsempfang beider LINKSBÜNDNIS-Fraktionen

Großer Andrang herrschte am heutigen Freitag-Abend beim Neujahrsempfang der Linksbündnis-Fraktionen in der Regionsversammlung und im Rat der Landeshauptstadt. Politiker, Gewerkschafter sowie Vertreter von Initiativen und Verbänden waren in die Räume der Ratsfraktion in der Leinstr. 16 gekommen. Darunter Bürgermeister Bernd Strauch (SPD), Stadtkämmerer Marc Hansmann (SPD) und Sebastian Wertmüller,... Weiterlesen


Oliver Förste

Linksbündnis gegen Geldverschwendung am Opernplatz

Entgegen der Presseberichterstattung in der HAZ vom 16.01.2007 hat sich der Bezirksrat Mitte nicht „einmütig“ für die Änderung der Verkehrsgestaltung am Operndreieck ausgesprochen. Die Vertreterin des Linksbündnisses, Petra Beimes, stimmte gegen den die geplante Umgestaltung der Verkehrsführung und beantragte, die dafür vorgesehenen Mittel in Höhe von 450.000 Euro zu streichen „Insgesamt wird... Weiterlesen


Oliver Förste

Hannover soll „Europäischer Städte-Koalition gegen Rassismus“ beitreten

In einem Antrag an die Ratsversammlung am 18. Januar fordert die Linksbündnis-Fraktion den Beitritt Hannovers zur „Europäischen Städte-Koalition gegen Rassismus“. Die Städte-Koalition ist eine im Jahr 2004 von der UNESCO gestartete Initiative. Das Ziel ist, ein internationales Netzwerk von Städten einzurichten, die sich gemeinsam für einen wirkungsvollen Kampf gegen Rassismus, Diskriminierung und... Weiterlesen


Aktueller Newsletter der Ratsfraktion

Der neue Newsletter #01-2021 ist erschienen!

ROT/ROT von UNTEN

Aufbereiteter Videomitschnitt zur Veranstaltung

ROT/ROT von UNTEN

Das Mai Blatt

- Die Fraktionspublikation zum Ersten Mai 2020

Halbzeitbilanz der Linksfraktion im Rat der Landeshauptstadt Hannover erschienen!

Rechtzeitig zur Mitte der laufenden Wahlperiode ist nun die Halbzeitbilanz der Linksfraktion erschienen.

Viel Spaß beim Lesen!

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.