Zum Hauptinhalt springen

Dringlichkeitsantrag der Fraktion DIE LINKE zur Instandsetzung des Fössebads bis zum 15. September 2022

Antrag: Die Verwaltung wird beauftragt, das Fössebad wieder in Stand zu setzen, sodass es am 15. September wieder öffnen kann. Der Betrieb des Fössebads am aktuellen Standort ist fortzusetzen, bis der Neubau in Betrieb genommen werden kann. Die Fertigstellung des Neubaus ist zu beschleunigen. Begründung: Das Fössebad ist das einzige Hallenbad im... Weiterlesen


Antrag Nr. 1127/2022: Änderungsantrag der Fraktion DIE LINKE. zu Drucks. Nr. 0632/2022: Antrag der CDU-Fraktion zur Entlastung von Familien

Canon SC1011

Antrag: Die Verwaltung wird aufgefordert, die städtische Kitaentgeltregelung dahingehend abzuändern, dass in der Entgelttabelle die Monatsbeiträge in den Entgeltstufen eins bis zehn um jeweils 10 Prozent verringert werden. Ersetzen durch: Die Verwaltung wird aufgefordert zu prüfen, ob die städtische Kitaendgeldregelung dahingehend abgeändert... Weiterlesen


Antrag der Fraktion DIE LINKE. zur Installation und Bereitstellung von kostenlosem WLAN im Historischen Museum der Landeshauptstadt Hannover

Antrag: Die Verwaltung wird beauftragt, im Historischen Museum der Landeshauptstadt Hannover kostenloses WLAN dauerhaft zur Verfügung zu stellen. Begründung: In dem zurzeit zu sanierenden historischen Museum sind Exponate aus der hannoverschen und der hannoversch-britischen Geschichte während der Zeit der Personalunion zwischen 1714 und 1837... Weiterlesen


Gemeinsamer Dringlichkeitsantrag: Resolution gegen die Anfeindungen gegenüber russischstämmigen Einwohner*innen

PDFCreator 2.5.1.5
Array

Gemeinsamer Dringlichkeitsantrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, der SPD-Fraktion. der CDU-Fraktion, der Fraktion DIE LINKE:, der FDP-Fraktion und der Fraktion Die PARTEI & Volt: Resolution gegen die Anfeindungen gegenüber russischstämmigen Einwohner*innen Antrag: Die Landeshauptstadt Hannover bekennt sich zur Vielfalt unserer... Weiterlesen


Antrag Nr. 0929/2022: Gemeinsamer Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, SPD-Fraktion, CDU-Fraktion, Fraktion DIE LINKE. und Fraktion Die PARTEI & Volt zu E-Scooter im Stadtgebiet der Landeshauptstadt Hannover

PDFCreator 2.5.1.5
Array

Antrag: Die Verwaltung wird beauftragt, sofern keine anderweitige Vereinbarung zwischen der Landeshauptstadt Hannover und den gewerblichen Anbietern von E-Scootern im Sinne dieses Antrages zustandekommen sollte, die Sondernutzungssatzung in Bezug auf den gewerblichen Verleih von E-Scootern zu erweitern und den Anbietern feste Abstellflächen für... Weiterlesen


Änderungsantrag Antrag Nr. 0861/2022 (Änderungsantrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen und SPD-Fraktion zu Drucksache Nr. 0850/2022): Richtlinie zur Förderung der Kinder- und Jugendarbeit

Microsoft® Word 2016

Antrag Nr. 0901/2022: Änderungsantrag der Fraktion DIE LINKE. und der Fraktion Die PARTEI & Volt zum Antrag Nr. 0861/2022 (Änderungsantrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen und SPD-Fraktion zu Drucksache Nr. 0850/2022): Richtlinie zur Förderung der Kinder- und Jugendarbeit [Bitte sehen Sie es uns nach diesen Antrag nicht als Text her einstellen... Weiterlesen


Anfrage Nr. 0878/2022: Anfrage der Fraktion DIE LINKE. zu Kirchenaustritten

Kirchenaustritte können in Hannover über das Standesamt am Schützenplatz vollzogen werden. In den letzten Jahren ist bundesweit eine Abkehr vieler Menschen von den Kirchen zu beobachten. Vor diesem Hintergrund fragen wir die Verwaltung. 1) Wie viele Kirchenaustritte gab es in den vergangenen fünf Jahren in Hannover jeweils a) Aus der... Weiterlesen