Zum Hauptinhalt springen

Änderungsantrag - Finanzmittel für ein ökologisches Entsiegelungsprogramm bereitstellen

Microsoft® Word 2016

Änderungsantrag gemäß §§ 12, 33 und 34 der GO des Rates der LHH zu Drucksache Nr. 2384/2020 (HAUSHALTSSATZUNG der Landeshauptstadt Hannover für die Haushaltsjahre 2021 und 2022)

Teilhaushalt:                    61 Planen und Stadtentwicklung

Produkt:                             51101 Städtebauliche Planung

Finanzmittel für ein ökologisches Entsiegelungsprogramm bereitstellen

zu beschließen:

Die Verwaltung der Landeshauptstadt Hannover wird aufgefordert, im Haushaltsplan 2021/2022 (Drs. 2384/2020) in Höhe von 500.000 Euro pro Haushaltsjahr für ein ökologisches Entsiegelungsprogramm von gepflasterten oder geteerten Flächen im Straßenbegleitraum bereitzustellen.

Begründung:

Der Klimawandel schafft sorgt insbesondere in den Großstädten zu immer extremeren Wetterlagen. Die Anzahl von Hitzewellen und Starkregenereignissen steigt. Eine geplante Reduzierung von versiegelten Flächen kann den Auswirkungen beider Phänomene zumindest teilweise entgegenwirken.

Dateien