Zum Hauptinhalt springen

Anfrage Nr. 0878/2022: Anfrage der Fraktion DIE LINKE. zu Kirchenaustritten

Kirchenaustritte können in Hannover über das Standesamt am Schützenplatz vollzogen werden. In den letzten Jahren ist bundesweit eine Abkehr vieler Menschen von den Kirchen zu beobachten.

Vor diesem Hintergrund fragen wir die Verwaltung.


1) Wie viele Kirchenaustritte gab es in den vergangenen fünf Jahren in Hannover jeweils
a) Aus der evangelischen Kirche?
b) Aus der katholischen Kirche?


2) Wie lange muss man in Hannover durchschnittlich auf einen Termin zum Kirchenaustritt warten?

3) Gibt es eine Möglichkeit bei Kirchenaustritten künftig auf die Gebühr von 30 Euro verzichten?

Dateien

Verwandte Links

  1. https://e-government.hannover-stadt.de/lhhsimwebre.nsf/DS/0878-2022