Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Medienmitteilung Ratsfraktion DIE LINKE sieht sich in Baupolitik bestätigt/Ampel sieht im Doppelhaushalt für 2019/20 mehr Geld für Wohnugsbau vor

Die Ratsfraktion der LINKEN begrüßt es außerordentlich, dass die Ampelkoalition, bestehend aus SPD/Bündnis 90/DIE GRÜNEN und FDP, im städtischen Doppelhaushalt für 2019/20 nun doch Teile des linken Wahlprogramms umsetzen will. Es bestätigt die Baupolitik der Linksfraktion, da diese bereits im Juni 2018 einen Antrag zur Erhöhung der Kapitaldecke... Weiterlesen


Medieninformation - Kältetote vor Beginn der eigentlichen Kälteperiode/Mehr Unterkünfte für Obdachlose vonnöten

Bedingt durch die kalte Jahreszeit hat es in Düsseldorf, Köln und Hamburg bereits Kältetote gegeben. Es muss alles getan werden, damit solche Vorkommnisse in Hannover demnächst nicht eintreten. In Hannover fehlen nach wie vor zwischen 10.000 und 12.000 bezahlbare Wohnungen. Solange es nicht ausreichend bezahlbaren Wohnraum in der Stadt gibt, ist... Weiterlesen


Die Opposition wehrt sich - Kein Beschluss über ein neues Gymnasium hinter verschlossenen Türen!

Während Opposition, ElternvertreterInnen, LehrervertreterInnen, die RektorInnen der übrigen 17 vorhandenen Gymnasien in Hannover und sogar die Zahlen von aktuellen Schülerstatistiken gegen ein 18. Gymnasium in Hannover sprechen, hält das Ampel Bündnis weiterhin daran fest. Ratsmitglieder der CDU, der Gruppe Linke/Piraten und der Fraktion Die... Weiterlesen


Medienmitteilung Ratsgruppe LINKE & PIRATEN: Mögliche Dieselfahrverbote in Hannover könnten vermieden werden

Laut aktuellen Messdaten ist Hannovers Luft zu dreckig! Um die Landeshauptstadt insbesondere an Verkehrskernpunkten von schädlichen Emissionen zu entlasten, erwägt die Verwaltungsspitze ein Dieselfahrverbot in Hannover. Bereits vor einigen Monaten hat die Ratsgruppe LINKE & PIRATEN im hannoverschen Rathaus eine vielbeachtete Experten-Veranstaltung... Weiterlesen


Medienmitteilung: Für familienfreundliches Fössebad mit Außenbecken

Ein Neubau des Fössebades sollte familienfreundlich sein und ein Außenbecken enthalten. Breitensport und Profisport sollten aber in dem Neubau einen Platz bekommen. Laut aktueller Berichterstattung besteht momentan Dissens darüber, ob 1,5 Millionen Euro mehr für eine wettkampftaugliche Tribüne investiert werden sollten. Insbesondere der... Weiterlesen