Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Fraktion in Bewegung

Am Samstag war die Fraktion auf Veranstaltungen in Bewegung. Im Chez Heinz in Hannover/Linden fand die Veranstaltung „Partei in Bewegung“, mit dem Bundesvorsitzenden der LINKEN Bernd Riexinger statt. Der Bundesvorsitzende forderte vor dem benachbarten Fössebad gemeinsam mit der Landesvorsitzenden Anja Stoeck, dem Fraktionsvorsitzenden der LINKEN im Rat Dirk Machentanz, dem Fraktionsvorsitzenden der LINKEN im Bezirksrat Linden/Limmer David Müller und der stellvertretenden Bezirksbürgermeisterin von Linden/Limmer Inga Schmalz mit einem Transparent besseres Wetter und einen Freibadebereich.

Am selben Tag fand nachmittags eine Veranstaltung der Zukunftswerkstatt Ihmezentrum über die Zukunft des Ihmezentrums mit dem Stadtsoziologen Andrej Holm, mit Thomas Scholz vom Mieterverein Dortmund und betroffenen und interessierten Bürgern statt. Diskutiert wurde über den Investor Intown. Der Titel der Veranstaltung lautete:“Intown, Investor oder Spekulant“? Hauptprämisse für das Eindämmen der Spekulationsgrundlage dubioser Investoren wie Intown war laut Diskussionsforum der Entzug der Grundlage durch die Landeshauptstadt Hannover als Hauptmieter im Ihmezentrum. Die Kommunalpolitik in Hannover sollte den Investoren Intown nicht weiter unterstützen. Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der LINKEN im Rat der Landeshauptstadt Hannover Brigitte Falke war als Diskutantin mit vor Ort.