Skip to main content

Fraktion in der aktuellen Ausgabe des Asphalt Magazins 05/2018:

„Die Ratsfraktion der Linken ist alarmiert und fordert eine radikale Umkehr bei der Unterbringung von Obdachlosen. Notwendig seien Einzelbettzimmer in den Unterkünften und eine Kapazitätserweiterung durch Übernahme leerer Flüchtlingswohnheime. Aktueller Anlass für den Vorstoß ist der erst jetzt bekannt gewordene Fall einer obdachlosen Frau, der Anfang des Jahres beide Unterschenkel amputiert werden mussten.“

Dateien