Zum Hauptinhalt springen

Oliver Förste

LINKSBÜNDNIS fragt nach Baubeginn für Maschsee-Strandbad

In der Ratsversammlung am kommenden Donnerstag erkundigt sich das Linksbündnis nach dem weiteren Umgang der Stadt mit dem Maschsee-Strandbad. Hintergrund: Am 30. Juni läuft die Frist zur Abgabe eines Bauantrages für das Strandbad ab, danach würde das Gelände laut Ratsbeschluss wieder an die Stadt zurückfallen.

Bisher wurde vom bisher vorgesehenen Investor Sven Richter jedoch immer noch kein Bauantrag abgegeben. Laut Erbpachtvertrag mit dem Investor soll in Zukunft ein öffentlicher und kostenfreier Badebetrieb gewährleistet werden. Das Linksbündnis fragt jetzt danach, wie lange im Zweifelsfall noch auf einen Bauantrag gewartet werden soll, und wann endlich mit einem Beginn des Umbaues zu rechnen ist. Außerdem will das Linksbündnis wissen, wie lange die Übergangsphase noch dauern soll, in der für den Besuch des Strandbades Eintritt genommen wird.