Zum Hauptinhalt springen

LINKSFRAKTION begrüßt Neubaupläne des Béi Chéz Heinz und will sich vor Ort mit der konkreten Möglichkeit vertraut machen

Der Vorsitzende der LINKSFRAKTION im Rat der Stadt Hannover, Dirk Machentanz, begrüßt die am Montag bekannt gewordene Idee des Betreibervereins für einen Neubau des Béi Chéz Heinz auf dem Gelände des Fössebades. Er gehe, wie der Verein auch, davon aus, dass das Gelände groß genug ist, um neben Hallen- und Freibad auch einen Neubau des einzigartigen Musikclubs zu beherbergen. Inzwischen zeichne sich ja ab, dass das Bestandsgebäude, in dessen Kellerräumen der Club zur Zeit betrieben wird, aus verschiedenen Gründen wohl nicht zu halten sein wird. Dennoch sei es für den Weiterbestand des Clubs von entscheidender Bedeutung, dass er in räumlicher Nähe zum alten Standort verbleiben könne. „Wir werden uns in den kommenden Tagen vor Ort auch selbst ein Bild von den Ideen und Planungen des Betreiberteams des Béi Chéz Heinz machen und uns detailliert darüber informieren lassen“ kündigte Machentanz an.