Zum Hauptinhalt springen

Medienmitteilung - Land ist jetzt gefordert! Vorschlag des seriellen Bauens niedersachsenweit umsetzen!

Zur Berichterstattung in der HAZ und in der NP vom vom 29.08.2022 zum Vorschlag der Bundesbauministerin Klara Geywitz (SPD) zum seriellen Bauen.

„Ich begrüße den Vorschlag der Bundesbauministerin Klara Geywitz. Durch modulartige und zur Montage bereite angelieferte Bausegmente würde die Entstehung neuer und dringend benötigter Wohnungen schneller und auch kostengünstiger von statten gehen, als bei der herkömmlichen Bauweise. Da das Bauen Ländersache ist, stehen jetzt die niedersächsische Landesregierung und ihr zuständiger Minister Olaf Lies (SPD) in der Pflicht, der Entstehung von ausreichend bezahlbarem Wohnraum endlich Vorschub zu leisten. Offensichtlich weiß eine Hand bei der SPD nicht, was die andere (nicht) tut“, so der Baupolitiker und Fraktionsvorsitzende Dirk Machentanz (DIE LINKE).

Dateien