Zum Hauptinhalt springen

Medienmitteilung LINKSFRAKTION klärt Bannerklau auf / Forderung nach Erhalt ‚grüner Oasen‘ wichtiger denn je

 

Anlässlich eines Infostandes des „Aktionsbündnis gegen Kleingartenzerstörung“, an dem dieses gemeinsam mit einigen Pächter*innen der von Kündigung bedrohten Kleingärten der Kolonie Friedenau e.V. an der Schulenburger Landstraße vor Ort Unterschriften gegen dieses Vorhaben der Stadtverwaltung sammelte, besuchten Vertreter der LINKEN diesen und konnten die erfreuliche Aufklärung des ‚Bannerklaus‘ vermelden, sowie das Protestbanner zurückgeben.

 

Die Stadt hatte das Banner mit der Aufschrift ‚Die Stadt Hannover will unsere grüne Oase zerstören‘ mit der Begründung, dieses sei nicht standsicher und eine Gefahr für den Straßenverkehr gewesen, vor rund 3 Wochen entfernt und mitgenommen. Diese Begründung erschien der LINKSFRAKTION vorgeschoben und sie hatte seinerzeit die Entfernung ohne Absprache mit den Kleingärtner*innen deutlich kritisiert.

Der Vorsitzende der LINKSFRAKTION im Rat der Stadt Hannover, Dirk Machentanz, freute sich bei der nun erfolgten Rückgabe des Banners über die Aufklärung des Falles:

 

„Bei aller Kritik am Bannerklau selbst freuen wir uns, dass die Stadtverwaltung auf unsere Initiative hin sehr kooperativ bei der Rückgabe des Protestbanners war und freuen uns, dieses heute zurückbringen zu können.

 

Wenn es uns Ernst ist mit einer veränderten Klimapolitik müssen alle Beteiligten Abstand von der geplanten Gewerbeansiedlung auf dem Boden der Kleingartenkolonie Friedenau nehmen. Die Spitzen der Stadtverwaltung ebenso, wie die Ampel. Die Grünen sind hier gefordert, insbesondere auch ihr OB-Kandidat Belit Onay, sollten die Ankündigungen nicht reine Makulatur bleiben."

 

„Die gerade von der Stadt veröffentlichte Klimaanalysekarte weist nochmals auf die Wichtigkeit solcher Kaltluftliefergebiete für das Stadtklima, gerade in Zeiten zunehmend langer, heißer und trockener Sommer hin“ ergänzt Fares Rahabi, Bezirksratsmitglied der LINKEN in Hannover-Nord.

 

 

Dateien