Zum Hauptinhalt springen

Medienmitteilung - Ratsfraktion DIE LINKE: Standort für Kellerklub Bei Chez Heinz auf Fössebadgelände die beste Option! Musikklub in Corona-Krise helfen!

Mit einem Prüfauftrag (Drs.nr: 15-2686/2019 N1 S1) hat die Stadtverwaltung im vergangenen halben Jahr drei Standortoptionen für den Neubau des Kellerklubs Bei Chez Heinz geprüft. Neben den Flächen bei den Hannover Docks am Lindener Hafen standen auch das Untergeschoss des Freizeitheims Linden sowie die Fläche auf dem Bestandsgelände des Fössebades beim ehemaligen Wasserspielplatz in unmittelbarer Nähe zum Schnellweg zur Auswahl.

Die Prüfung hat ergeben, dass die letzte Variante die optimalste zu sein scheint! So könnte das Chez Heinz nur wenige Meter von seinem jetzigen Standort entfernt, quasi an alter Wirkungsstätte, in einem Neubau auf dem Gelände des Fössebades verbleiben! Das hat insbesondere den Vorteil, dass die Kundschaft des etablierten Kellerklubs diesen weiterhin am gewohnten Standort vorfinden würde und keine Umwege in Kauf nehmen müsste. Somit würde es voraussichtlich keinen Besucher*innenschwund geben.

Dazu der Fraktionsvorsitzende im Rat und Bezirksratsmitglied im Stadtbezirk Linden-Limmer Dirk Machentanz (DIE LINKE): „Das Ergebnis des Prüfauftrages bestätigt unsere Forderung, einen neuen Standort für das Chez Heinz auf dem Gelände des Fössebades einzurichten! Ich begrüße das Resultat, es ist die beste der drei ins Auge gefassten Varianten für das Chez Heinz und den Stadtbezirk Linden-Limmer! Gleichzeitig muss darüber nachgedacht werden, den Musikklub während der Corona-Krise finanziell unter die Arme zu greifen, um den jetzigen Einnahmeausfall zumindest teilweise zu kompensieren!“

Dateien