Zum Hauptinhalt springen

Oliver Förste

Neujahrsempfang beider LINKSBÜNDNIS-Fraktionen

Großer Andrang herrschte am heutigen Freitag-Abend beim Neujahrsempfang der Linksbündnis-Fraktionen in der Regionsversammlung und im Rat der Landeshauptstadt. Politiker, Gewerkschafter sowie Vertreter von Initiativen und Verbänden waren in die Räume der Ratsfraktion in der Leinstr. 16 gekommen. Darunter Bürgermeister Bernd Strauch (SPD), Stadtkämmerer Marc Hansmann (SPD) und Sebastian Wertmüller, Vorsitzender des DGB Niedersachsen-Mitte.

Bei einem kleinen Imbiss und Getränken begrüßten die Fraktionsvorsitzenden Stefan Müller (Regionsversammlung) und Michael Höntsch (Ratsversammlung Hannover) die zahlreichen geladenen Gäste. Michael Höntsch erinnerte an den erfolgreichen Wahlkampf des Linksbündnisses und kündigte an, sich weiterhin gegen das Essensgeld an den städtischen Kindertagesstätten einzusetzen. Das LINKSBÜNDNIS denke dabei auch an die Möglichkeit des Bürgerbegehrens, mit dem die Bürgerinnen und Bürger der Stadt durch ein Plebiszit direkten Einfluss auf die Politik nehmen können.

Anwesend waren auch die Bezirksratsmitglieder des Linksbündnisses sowie die Ratsherren des Linksbündnisses aus Gemeinden des ehemaligen Landkreises. Mit den Gästen aus Politik und Gesellschaft diskutierten sie die kommunalpolitischen Vorstellungen und Inhalte des Linksbündnisses für die kommenden Jahre. Außerdem wurden die Mitarbeiter der beiden Fraktionsgeschäftsstellen vorgestellt.