Zum Hauptinhalt springen

Solidaritätsadresse und Medienmitteilung der LINKEN im Rat der Stadt Hannover - Der internationale Frauentag ist ein idealer Tag für einen Streik

Am heutigen internationalen Frauentag ruft die Gewerkschaft ver.di die Mitarbeiter*innen an hannöverschen Kindertagesstädten zum Streik auf. DIE LINKE im Rat der Stadt Hannover erklärt sich solidarisch mit den streikenden Kolleg*innen.

Dazu Lea Sankowske, frauenpolitische Sprecherin der Linksfraktion: „Der internationale Frauentag ist kein Tag an dem wir Frauen Blumen geschenkt bekommen wollen. Er ist ein weltweiter Kampftag gegen die Schlechterstellung der Frau in allen Lebensbereichen! Besonders in der Arbeitswelt werden Frauen auch 2022 noch auf vielfältige Weise benachteiligt, dabei waren es besonders Frauen, die während der Coronapandemie die Gesellschaft am Laufen gehalten haben. An der Supermarktkasse, in Kitas und Schulen, in Pflegeberufen, in Familien und an vielen anderen Stellen. Deshalb ist es an der Zeit, für eine spürbare Aufwertung von Berufen in denen viele Frauen beschäftigt sind. Wir brauchen mehr als Applaus und Blumen, wir brauchen Wertschätzung die auf dem Girokonto ankommt!“

Dateien